blanko

Wer kennt diesen Anblick nicht? Satt grüne Bäume zieren die hochsommerliche Landschaft, nur das Laub zahlreicher Kastanien beginnt bereits sich zu verfärben. Schuld daran ist die Kastanienminiermotte, ein nur 5mm großer Kleinschmetterling. Er legt seine winzigen Eier auf den Kastanienblättern ab, die kleinen Raupen beginnen sofort, von innen her das Blattgewebe aufzufressen. Zuerst bekommen die befallenen Blätter nur kleine Flecken, doch mit der Zeit fällt die gesamte Blattfläche den gefräßigen Mini-Raupen zum Opfer.

So erging es auch schon seit einigen Jahren den Kastanienbäumen an der Kremser Badestelle, doch in diesem Sommer soll es anders werden. Am 14. April hängte der Bau- und Wegeausschuss der Gemeinde auf Initiative der Kremser Biologin Marion Deichmann drei Pheromonfallen in die betroffenen Bäume, mit deren Hilfe der Mottenfraß in diesem Jahr erheblich eingedämmt werden soll. Dr. Helmut Haardt von der Firma re-natur aus Stolpe gab den Kremsern vor Ort eine Einführung in den Gebrauch der Fallen. Sie geben einen Duft ab, der für uns Menschen nicht wahrnehmbar ist, aber für männliche Kastanienminiermotten unwiderstehlich.

Jetzt aber finden sich die liebestollen Männchen in den Gefäßen in den Kremser Kastanien wieder, statt bei einem Weibchen … Auf diese Weise werden viele Weibchen mangels Männchen unbefruchtet bleiben und die Raupen bleiben den Kastanienbäumen erspart. Den besten Schutzeffekt bringen die Fallen, wenn sie schon im April aufgehängt werden, doch auch später im Jahr angebracht können sie noch helfen, den Kastanien möglichst viel von ihrem Laub und damit Kraft zum Überleben zu erhalten. Die Fallen sollen nun bis September in den Bäumen hängen bleiben. Alle fünf Wochen wird der Lockstoff erneuert und das Fanggefäß regelmäßig geleert.

Die Kremser Baumschützer hoffen, mit dieser Aktion auch andere anregen zu können, ebenfalls ihre Kastanienbäume auf diese Weise vor der Miniermotte zu schützen. Denn sonst bleibt am Ende oft nur der Einsatz der Kettensäge übrig.

  • 259
  • 260
  • 261
  • 262
  • 263
  • 264

Simple Image Gallery Extended

Marion Deichmann, Helena Juethe
GV Krems II